Halbjahresbericht 2016

Kommentar zum Portfolio

Das Portfolio der Gruppe umfasst zum Stichtag 17 Anlageliegenschaften, von denen fünf in der Schweiz und in zwölf in Deutschland liegen.

Der Gesamtwert des Portfolios beläuft sich zum 30. September 2016 auf CHF 338.0 Mio. Dies entspricht einem Anstieg von CHF 6.8 Mio. gegenüber dem 31. März 2016. Die positive Marktentwicklung in Züblins Investmentmärkten Schweiz und Deutschland führte zu einer positiven Wertanpassung von CHF 6.3 Mio. CHF 2.8 Mio. beziehen sich auf Deutschland, wo die Preise für Büroimmobilien in guten Lagen mit niedrigen Leerstandsraten momentan auf einem hohen Niveau sind. Zusätzlich steigerten Investitionen von CHF 1.2 Mio. den Portfoliowert. Dagegen reduzierten Währungsbewegungen den Portfoliowert um 0.7 Mio. CHF.

Per 30. September 2016 beläuft sich der Jahresmietertrag auf CHF 18.9 Mio. Die Leerstandsquote des Schweizer Portfolios hat sich während der Berichtsperiode von 12,4% auf 11,7% verbessert. Im Deutschen Portfolio erhöhte sich der Leerstand von 6,4% auf 8,6%. Die Gesamtleerstandsquote des Portfolios bleibt unter 10% und beträgt aktuell 9,9% im Vergleich zu 9,0% zum 31. März 2016.

PDF Downloads

Halbjahresbericht 2016

Halbjahresbericht 2016 (0.6 MB)