Halbjahresbericht 2013-2014

EPRA
Performance Messung

Die EPRA (European Public Real Estate Association) hat in den letzten Jahren sogenannte Best Practice Recommendations im Bereich des Reporting, Accounting und der Corporate Governance von kotierten Immobiliengesellschaften entwickelt. Ziel ist es, die Vergleichbarkeit von Kennzahlen innerhalb der Immobilien-Industrie sicherzustellen. Züblin ist Mitglied von EPRA. Neben den EPRA Performance Messungen legt Züblin auch die Berechnung von zusätzlichen unternehmensspezifischen Kennzahlen offen.

A.1 EPRA Earnings pro Aktie

A.1 EPRA Earnings pro Aktie
in Tausend CHF1.4.2013
bis 30.9.2013
1.4.2012
bis 30.9.2012
   
Erfolg der Aktionäre der Züblin Immobilien Holding AG–13 671–17 388
Anpassungen:  
Marktwertveränderung der Anlageliegenschaften strategisch–1 3123 611
Marktwertveränderung der Anlageliegenschaften nicht strategisch15 68419 960
Ergebnis aus dem Verkauf von Anlageliegenschaften strategisch–10 746–6 599
Ergebnis aus dem Verkauf von Anlageliegenschaften nicht strategisch7831 588
Laufende Ertragssteuern auf Ergebnis aus dem Verkauf von Anlageliegenschaften 11 9621 376
Marktwertveränderung derivative Finanzinstrumente über die Erfolgsrechnung erfasst4 1403 801
Latente Ertragssteuern auf Anpassung zu EPRA Earnings–30–3 979
Anteile ohne beherrschenden Einfluss auf Anpassungen zu EPRA Earnings2 741–2 235
EPRA Earnings der Aktionäre–450133
   
Durchschnittliche Anzahl ausstehende Aktien59 054 17259 141 440
EPRA Earnings pro Aktie –0.01 0.00

1Berechnet zum effektiven Steuersatz in der Schweiz von 26,89% (Vorjahr zum Referenzsteuersatz von 21,17%) und in Deutschland von 0,0% (Vorjahr zum Referenzsteuersatz von 31,225%).

A.2 Liquiditätswirksamer operativer Erfolg

A.2 Liquiditätswirksamer
operativer Erfolg
in Tausend CHF1.4.2013
bis 30.9.2013
1.4.2012
bis 30.9.2012
   
EPRA Earnings der Aktionäre–450133
Anpassungen:  
Laufende Ertragssteuern auf Ergebnis aus dem Verkauf von Anlageliegenschaften 1–1 962–1 376
Latente Ertragssteuern auf Anpassung zu EPRA Earnings303 979
Ertragssteuern2 45067
Liquiditätswirksame Ertragssteuern–420
Abschreibungen102177
Vertragsabschlusskosten (Hypotheken)816719
Amortisationskomponente 2,0% Pflichtwandelanleihe Züblin France332326
Währungsdifferenzen–284–713
Realisierte Währungsdifferenzen1650
Anteile ohne beherrschenden Einfluss auf obige Anpassungen–299–366
Liquiditätswirksamer operativer Erfolg der Aktionäre8582 948
   
Durchschnittliche Anzahl ausstehender Aktien59 054 17259 141 440
Liquiditätswirksamer operativer Erfolg pro Aktie 0.01 0.05
   
Liquiditätswirksamer operativer Erfolg von Anteilen ohne beherrschenden Einfluss–2 052–1 964
Liquidtätswirksamer operativer Erfolg–1 193984

1Berechnet zum effektiven Steuersatz in der Schweiz von 26,89% (Vorjahr zum Referenzsteuersatz von 21,17%) und in Deutschland von 0,0% (Vorjahr zum Referenzsteuersatz von 31,225%).

B. EPRA Eigenkapital und

EPRA Eigenkapitalquote

EPRA Eigenkapitalquote
in Tausend CHF30.9.201331.3.2013
   
Anzahl ausgegebener Aktien59 724 48659 724 486
Anzahl eigener Aktien–679 877–629 877
Total ausstehender Aktien per Bilanzstichtag59 044 60959 094 609
   
Eigenkapital der Aktionäre209 332212 039
Eigenkapital pro Aktie3.553.59
   
Eigenkapital der Aktionäre209 332212 039
Anpassungen:  
Marktwert der derivativen Finanzinstrumente 128 90439 236
Latente Steuern (netto) 26 29218 915
EPRA Eigenkapital der Aktionäre244 529270 190
EPRA Eigenkapital pro Aktie (EPRA NAV per share)4.144.57
   
EPRA Eigenkapital der Aktionäre244 529270 190
Anpassungen:  
Anteile ohne beherrschenden Einfluss52 77451 979
Marktwert der derivativen Finanzinstrumente der Anteile ohne beherrschenden Einfluss 17 70310 188
EPRA Eigenkapital305 005332 357
Bilanzsumme941 1901 141 293
EPRA Eigenkapitalquote32,4%29,1%

1Die Summe dieser beiden Beträge entspricht der Summe der in der konsolidierten Bilanz ausgewiesenen lang- und kurzfristigen derivativen Finanzinstrumente.

2Diese Position umfasst sämtliche latente Steuern und entspricht dem Nettobetrag der in der konsolidierten Bilanz ausgewiesenen latenten Steuerguthaben und -verbindlichkeiten.

C. EPRA Triple Net Asset Value (NNNAV)

C. EPRA Triple Net Asset Value (NNNAV)
in Tausend CHF30.9.201331.3.2013
   
EPRA Eigenkapital der Aktionäre243 272270 190
Anpassungen:  
Marktwert der derivativen Finanzinstrumente–27 647–39 236
Latente Steuern (netto)–6 292–18 915
Abweichung zum Marktwert der Hypotheken–6 289–4 319
EPRA NNNAV203 043207 720
Anzahl ausstehender Aktien per Stichtag59 044 60959 094 609
EPRA NNNAV pro Aktie 3.44 3.52

D. EPRA Net Yield Disclosure

D. EPRA Net Yield Disclosure
in Tausend CHF30.9.201331.3.2013
   
Anlageliegenschaften848 6691 064 792
Anpassungen:  
Renovationsprojekte–234 670–285 142
Anlageliegenschaften zum Verkauf bestimmt strategisch0–65 353
Anlageliegenschaften zum Verkauf bestimmt nicht strategisch–104 398–145 144
Marktwert der vermietbaren Anlageliegenschaften ohne Transaktionskosten509 601569 153
Anpassungen:  
Bei Verkauf anfallende Transaktionskosten16 28914 732
Marktwert der vermietbaren Anlageliegenschaften mit Transaktionskosten (A)525 890583 885
   
Jahresmietertrag vermietbare Anlageliegenschaften (B)26 89931 766
Liegenschaftskosten–3 814–1 295
Jahresmietertrag netto (C)23 08530 471
Anpassungen für Vermietungsanreizen.a.n.a.
"Topped-up" Nettoertrag (D)23 08530 471
   
EPRA Mietertragsrendite, brutto (B/A)5,1%5,4%
EPRA Mietertragsrendite, netto (C/A)4,4%5,2%
EPRA "topped-up" NIY (D/A)4,4%5,2%

E.1 EPRA Leerstandsquote monetär

E.1 EPRA Leerstandsquote 
monetär
in Tausend CHF30.9.201331.3.2013
   
Geschätzter Marktmietertrag des Leerstands (A)8 3106 250
Geschätzter Marktmietertrag für das ganze Portfolio (B)47 36959 080
EPRA Leerstandsquote (A/B)17,5%10,6%

E.2 Züblin Leerstandsquote monetär

E.2 Züblin Leerstandsquote 
monetär
in Tausend CHF30.9.201331.3.2013
   
Geschätzter Marktmietertrag des Leerstands (A)8 3106 250
Jahresmietertrag Soll für das ganze Portfolio (B)48 72659 328
Züblin Leerstandsquote (A/B)17,1%10,5%

PDF Downloads

Halbjahresbericht 2013-2014

Halbjahresbericht 2013-2014 (1.29 MB)