Geschäftsbericht 2014-2015

Portfolio Schweiz

Portfolio-Entwicklung

Die Vermietungstätigkeit hat sich im Geschäftsjahr 2014/2015 positiv entwickelt. Insbesondere in Bern konnten zwei Mieter gewonnen werden. Der Leerstand konnte damit um 30 Prozentpunkte reduziert werden. Dies hat dazu geführt, dass in Bezug auf das gesamte Schweizer Portfolio die Leerstandquote von 19,8% auf 13,6% gesunken ist.

Der Jahresmietertrag ist in der Berichtsperiode um CHF 0,4 Mio. gestiegen. Dies, wie auch das geänderte Zinsumfeld, führten zu einem Wertzuwachs der Schweizer Immobilien von CHF 1,1 Mio.

Für das laufende Geschäftsjahr sieht die Gesellschaft dank der vorhandenen Nachfrage in Baden und Egg gute Chancen für eine weitere Reduktion des Leerstands. Wie bis anhin liegt das Hauptaugenmerk jedoch auf der Vermietung der verbleibenden Leerstände in Bern. Dazu soll vor allem den Einzug der beiden neuen Mieter genutzt werden.

Marktentwicklung

Nach der Aufhebung des Euro-Mindestkurses Mitte Januar 2015 haben sich die Konjunkturindikatoren der Schweiz aufgrund der resultierenden Frankenstärke verschärft. Für die Jahre 2015 und 2016 wird mit einem geringeren BIP-Wachstum sowie einem leichten Anstieg der Arbeitslosenquote gerechnet. Zwar nehmen Investitionen in Immobilien im Umfeld der Negativzinsen an Attraktivität zu, der Markt für Geschäftsflächen ist jedoch weiterhin von Überkapazitäten geprägt und der Druck auf die Mietpreise hält selbst an besten Lagen an.

Portfolio-Übersicht

CHF/EUR in Mio.31.3.201531.3.2014
   
Marktwert in CHF189,7188,6
Marktwert in EUR181,3154,7
Jahresmietertrag in CHF7,87,4
Jahresmietertrag in EUR7,56,0
Leerstandsquote13,6%19,8%

Grösste Mieter

MieterBranche Mietanteil in % des Jahresmietertrags
  Portfolio SchweizGesamtportfolio
    
Baker & McKenzie, ZürichAnwaltskanzlei37,5%12,2%
Roland Berger AG, ZürichUnternehmensberatung17,9%5,8%
BR Bauhandel AG, BernBauhandel4,8%1,6%
Globomedica AG, Egg b. ZürichPharma2,5%0,8%
Monoplan AG, ZürichArchitekturbüro2,4%0,8%
Total 65,1%21,2%

Mietvertragsanalyse in CHF Mio.

Immobilie Nr.Ort, StrasseGebäude ZertifikateZüblin EMSErwerbs- datumBaujahr/ Renovations- jahrJahres- mietertrag CHF 1000Leerstand (CHF) %Kapitalisierungssatz in %Diskontie- rungssatz (real) %EigentumsverhältnisGrund- stücks- fläche m2Büro m2Einzel- handel m2Gewerbe/ Logistik m2Übrige Flächen m2Total Nutz- fläche m2Leerstand m2Leerstand (m2) %Anzahl Park- plätze
1Baden, Rütistrasse 3/3a 1.3.20001961 20129773,84,404,401 1723 3784041 1844 9661573,26
2Egg, Gewerbestrasse 12/12aM 1.4.20001982/87 201289314,64,904,904 8943 5521 0551 1105 71767711,8110
3Zürich, Hardturmstrasse 76 20.3.20001967 20109290,04,204,201 1003 0996083 7070,026
4Zürich, Holbeinstrasse 22/30M1.7.20081961/72 20104 3300,03,603,601 6605 5242795 8030,045
 Total Region Zürich    7 1292,6   8 82615 5534041 0553 18120 1938344,1187
                    
 Region Bern                  
5Bern, Morgenstrasse 136M1.6.20001991 201369659,95,305,302 7405 8311 601 4987 9304 87361,589
                    
                    
 Total Portfolio Schweiz    7 82513,6   11 56621 3842 0051 0553 67928 1235 70720,3276
                    

□ Alleineigentum

M Minergie

DGNB Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen

HQE Haute qualité environnementale

BREEAM BRE environmental assessment method

Energie-Monitoring-Systems (EMS) vorhanden

Energie-Monitoring-Systems (EMS) in Planung

PDF Downloads

Geschäftsbericht 2014-2015

Geschäftsbericht 2014-2015 (13.89 MB)