Geschäftsbericht 2014-2015

7. Aufgegebener Geschäftsbereich

Der Geschäftsbereich “Frankreich” – bestehend aus dem Anteilsbesitz von 59.16% des Aktienkapitals der französischen Tochtergesellschaft (Züblin immobilière France – im Folgenden ZIF) bzw. 46.49% auf verwässerter Basis – als aufzugebender Geschäftsbericht ausgewiesen. Diese Umgliederung widerspiegelt die laufenden Verhandlungen mit einem Investor wie auch die Einschätzung des Verwaltungsrates und des Managements betreffend der Umsetzungswahrscheinlichkeit innerhalb der nächsten zwölf Monate.

Der Erfolg der ZIF stellt sich wie folgt dar:

Erfolgsrechnung

in Tausend CHF1.4.2014 bis 31.3.20151.4.2013 bis 31.3.2014
   
Mietertrag7 5939 399
Total Betriebsertrag7 5939 399
Liegenschaftsaufwand–2 970–4 146
Unterhalt und Reparaturen–293–441
Netto Betriebsertrag4 3304 812
   
Verwaltungsaufwand–2 363–2 300
Ergebnis aus dem Verkauf von Anlageliegenschaften strategisch1 3373 429
Marktwertveränderung der Anlageliegenschaften strategisch–119 620–7 626
   
Erfolg vor Finanzaufwand und Ertragssteuern (EBIT)–116 316–1 685
Finanzaufwand–9 914–10 471
Marktwertveränderungen und Disqualifizierung von Swaps–1 974–2 009
Finanzertrag17917
Erfolg aus aufgegebenem Geschäftsbereich–128 025–14 148
davon:  
– Anteile der Aktionäre der Züblin Immobilien Holding AG–86 475–2 979
– Anteile ohne beherrschenden Einfluss–41 550–11 169
   
Erfolg pro Aktie aus aufgegebenem Geschäftsbereich–1.46–0.05

Im aufgegebenen Geschäftsbereich wurde im Geschäftsjahr 2014/2015 ein Verlust von CHF 128 Mio. verzeichnet (Vorjahr CHF 14 Mio.). Dieser Verlust resultiert hauptsächlich aus den negativen Marktwertveränderungen von CHF 120 Mio. Diese erklären sich einerseits durch die Anpassungen der Annahmen zur Vermietung der leerstehenden Immobilien und andererseits durch die laufenden Verhandlungen mit einem strategischen Investor. Weiter belastete der operative Verlust mit CHF 8 Mio diesen Geschäftsbereich. Das Nettovermögen der ZIF setzt sich zum 31. März 2015 wie folgt zusammen:

Nettovermögen

in Tausend CHFAnmerkungen31.3.201531.3.2014
    
Aktiven   
Anlagenliegenschaften9209 2600
Mobilien10930
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen121 3880
Derivative Finanzinstrumente 1580
Sonstige Forderungen 7 4100
Flüssige Mittel 1 2090
Vermögen des aufgegebenen Geschäftsbereichs 219 5180
    
Verbindlichkeiten   
Hypotheken 151 8050
Pflichtwandelanleihe 2 0290
Derivative Finanzinstrumente 5 6050
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 1 1790
Sonstige Verbindlichkeiten 6 5870
Verbindlichkeiten des aufgegebenen Geschäftsbereich 167 2050
    
Nettovermögen des aufgegebenen Geschäftsbereichs 52 3130
    
Enthalten im Sonstigen Gesamtergebnis:   
Reserve für Cash Flow Hedges –4 1580
Währungsdifferenzen –10 9580
Reserve des aufgegebenen Geschäftsbereich –15 1160

Die Netto-Cashflows der ZIF stellen sich wie folgt dar:

Netto-Cashflows

in Tausend CHF1.4.2014 bis 31.3.20151.4.2013 bis 31.3.2014
   
Geschäftstätigkeit–12 113–24 326
Investitionstätigkeit27 05040 335
Finanzierungstätigkeit–17 248–32 358
Netto-Cashflow–2 311–16 349

PDF Downloads

Geschäftsbericht 2014-2015

Geschäftsbericht 2014-2015 (13.89 MB)