Geschäftsbericht 2014-2015

5. Finanzaufwand und -ertrag

5. Finanzaufwand und -ertrag
in Tausend CHF 1.4.2014 bis 31.3.2015 1.4.2013 bis 31.3.2014
     
Finanzaufwand    
Hypothekar- 1 und Swapzinsen 2 –9 011 –18 958
Zinsaufwand aus Aktionärsdarlehen –1 499 0
Zinsaufwand und Kapitalkosten 1 –67 –90
Zinsaufwand 4% Anleihe Züblin Immobilien Holding AG 1 –2 192 –3 027
Zinsaufwand Pflichtwandelanleihe Züblin Frankreich 1 0 0
Währungsdifferenzen –29 928 –52
Total Finanzaufwand –42 697 –22 127
     
Marktwertveränderungen und Disqualifizierung von Swaps –14 227 –14 339
     
Finanzertrag    
Zinsertrag 3 18 40
Bewertungsgewinne Devisenoptionen 4 311 0
Total Finanzertrag 329 40
Nettofinanzaufwand –56 595 –36 426

1Die entsprechenden Verbindlichkeiten gehören der Kategorie "Finanzverbindlichkeiten zu fortgeführten Anschaffungskosten" an.

2Die Verbindlichkeiten aus Zinsswaps gehören der Kategorie "Finanzverbindlichkeiten zum Fair Value" an.

3Die Aktiven dieser Erträge gehören der Kategorie "Darlehen und Forderungen zu fortgeführten Anschaffungskosten" an.

4Die Aktiven dieser Erträge gehören der Kategorie "Erfolgswirksam zum Marktwert bewertete Finanzinstrumente" an.

Finanzaufwand

Der Finanzaufwand erhöhte sich im abgelaufenen Geschäftsjahr um CHF 20,6 Mio. auf CHF 42,7 Mio. (Vorjahr CHF 22,1 Mio.). Aufgrund der verkauften Anlageliegenschaften sowie dem geringen Zinsniveau reduzierten sich die Hypothekarzinsen um CHF 9,9 Mio. Gegenläufig wirkten sich die im Geschäftsjahr um 29,9 Mio. CHF gestiegenen Währungsverluste aus. Diese resultieren hauptsächlich aus der Realsierung der Währungsverluste im Zusammenhang mit der Einstellung der Geschäftstätigkeit in den Niederlanden (CHF 12,1 Mio.) sowie aus Währungsdifferenzen von Darlehensforderungen an Gruppenunternehmen (CHF 17,7 Mio.).

Marktwertveränderungen und Disqualifizierung Swaps

Die Wertveränderungen der disqualifizierten Swaps belastete die Erfolgsrechnung mit CHF 14.2 Mio. Der Aufwand des Vorjahres betraf die Disqualifizierung von Swaps.

Finanzertrag

Die Züblin Gruppe verzeichnete einen Finanzertrag von CHF 0,3 Mio. (Vorjahr CHF 0,0 Mio.). Der Finanzertrag resultiert im Wesentlichen aus Bewertungsgewinnen der EUR Devisenoptionen (vgl. Anmerkung 19).

PDF Downloads

Geschäftsbericht 2014-2015

Geschäftsbericht 2014-2015 (13.89 MB)