Geschäftsbericht 2013-2014

Beispiel aus der Praxis

Weniger Verbrauch und gleiches Resultat

Bei der Gewerbeliegenschaft in Bern mit einer Nutzfläche von 7 000 m2 wurde nach der Renovation festgestellt, dass trotz eines Teilleerstandes der Heizenergiebedarf gleich hoch war wie zur Zeit der Vollvermietung. Aufgrund der Datenmessung des Energiemonitoring-System (EMS) konnten wir als Eigentümer dies zeitnah realisieren und umgehend reagieren. Zur Energieeinsparung und Gewährungleistung des Frostschutzes wurden die Radiatoren auf ein Minimum eingestellt. Demzufolge reduzierte sich die Heizenergiebedarf stark, ohne Qualitätseinbussen hinnehmen zu müssen.

Die Anpassungen hatten im Folgemonat Einsparungen im Umfang von 30 000 kWh Heizenergie, 7 Tonnen CO2 Emissionen sowie CHF 3 000 zur Folge. Da die Liegenschaft noch nicht vermietet ist, kommen in diesem Fall die finanziellen Kosteneinsparungen dem Besitzer der Liegenschaft zu Gute.

Wärmeverbrauch

PDF Downloads

Geschäftsbericht 2013 - 2014

Geschäftsbericht 2013 - 2014 (6.79 MB)