Geschäftsbericht 2011-2012

Portfolio Schweiz

Portfolio-Entwicklung

Die Vermietungstätigkeit hat sich sehr positiv entwickelt. In allen Liegenschaften mit Leerstand konnte dieser gesenkt werden. Insbesondere in Zollikofen konnten diverse Mietverträge verlängert resp. neue Mieter gefunden werden. Dies hat dazu geführt, dass sich die Leerstandsquote von 11,4% auf 5,3% reduziert hat. Die verlängerten Mietverträge in Zürich konnten jeweils zu besseren Konditionen abgeschlossen werden. Diese positiven Entwicklungen können auf die Ergebnisse der erfolgreichen Umbauprojekte zurückgeführt werden, die auch den Wertzuwachs der Schweizer Immobilien von 4,5% begründen. In Bern und Zollikofen laufen zurzeit die zwei letzten grossen Renovationsprojekte in der Schweiz. Sie werden am Ende des neuen Geschäftsjahres abgeschlossen sein.

Marktentwicklung

Trotz der Verlangsamung des Wachstums der Schweizer Wirtschaft hat sich der Vermietungsmarkt bei den Büroimmobilien weiterhin stabil gezeigt. Insbesondere steigt die Nachfrage nach energieeffizienten Liegenschaften merklich an. Als Folge davon wird an zentralen Lagen weiterhin eine leichte Abnahme der Leerstände, insbesondere in Genf und Zürich, erwartet.

Die gute Vermietungssituation, die weiterhin rekordtiefen Zinsen und die ebenso anhaltende grosse Nachfrage nach Immobilien hat zu einer weiteren Preissteigerung geführt.

Dadurch ist auch eine erhöhte Bautätigkeit zu erkennen, die in der Zukunft zu einer Normalisierung der Preissteigerungen führen dürfte.

Portfolio-Übersicht

Portfolio-Übersicht
CHF/EUR in Mio. 31.3.2012 31.3.2011
     
Marktwert in CHF 370,4 337,6
Marktwert in EUR 307,5 259,6
Jahresmietertrag in CHF * 16,5 15,9
Jahresmietertrag in EUR * 13,7 12,3
Leerstandsquote 5,3% 11,4%

* ohne Renovationsprojekte

Grösste Mieter

Grösste Mieter
Mieter Branche   Mietanteil in % des Jahresmietertrags
    Portfolio Schweiz Gesamtportfolio
       
Baker & McKenzie, Zürich Anwaltskanzlei 17,8% 4,6%
Etat de Genève, Genf Öffentliche Dienste 16,4% 4,2%
SBB AG, Bern Transport 8,6% 2,2%
Roland Berger AG, Zürich Unternehmensberatung 7,4% 1,9%
Tax Partner AG, Zürich Steuerberatung 5,3% 1,4%
Total   55,5% 14,3%

Mietvertragsanalyse in CHF Mio.

Mietvertragsanalyse 
in CHF Mio.
Liegenschaft Nr. Ort, Strasse Gebäude Zertifikate Züblin EMS Erwerbs- datum Baujahr/ Renovations- jahr Jahres- mietertrag CHF 1000 Leerstand (CHF) % Eigentumsverhältnis Diskontie- rungssatz % Grund- stücks- fläche m2 Büro m2 Einzel- handel m2 Gewerbe/ Logistik m2 Übrige Flächen m2 Total Nutz- fläche m2 Leerstand m2 Leerstand (m2) % Anzahl Park- plätze
1 Baden, Rütistrasse 3/3a   1.3.2000 1961 2011/12 840 12,5 4,40 1 172 3 280 404 1 175 4 859 386 7,9 7
2 Egg, Gewerbestrasse 12/12a M in Planung 1.4.2000 1982/87 2011/12 876 15,1 4,60 4 894 3 561 528 1 642 5 731 1 025 17,9 93
3 Zürich, Hardturmstrasse 76   20.3.2000 1967 2010 862 2,1 4,10 1 100 2 822 882 3 704 223 6,0 25
4 Zürich, Talstrasse 80   6.4.2004 1949 2010 1 567 0,0 3,80 574 2 603 526 3 129 0,0 9
5 Zürich, Talstrasse 82   1.1.2000 1950 1 918 0,0 3,80 817 2 473 690 379 3 542 0,0 1
6 Zürich, Holbeinstrasse 22/30 M 1.7.2008 1961/72 2010 4 315 0,0 3,50 1 660 5 524 280 5 804 0,0 46
  Total Region Zürich         10 379 2,8     10 217 20 263 1 094 528 4 884 26 768 1 634 6,1 181
                                     
  Region Bern                                  
7 Zollikofen, Industriestrasse 1   21.12.1998 1991/ 2011/12 3 319 15,8 / 4,50 4 942 12 667 1 022 12 148 25 837 5 725 22,2 312
                                     
  Region Genf                                  
8 Genf, Boulevard Carl-Vogt 17/19 M 1.9.1999 1963 2010 2 787 0,0 / 4,20 2 066 7 056 532 7 588 0,0 60
                                     
  Total Portfolio Schweiz         16 484 5,3     17 225 39 986 1 094 1 550 17 564 60 193 7 359 12,2 553
                                     
                                     
  Renovationsprojekt                                  
9 Bern, Morgenstrasse 136 M in Planung 1.6.2000 1991 2012 4,70 2 740 5 832 1 600   893 8 325 83

Alleineigentum

Stockwerkeigentum

Baurecht

M Minergie

DGNB Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen

HQE Haute qualité environnementale

BREEAM BRE environmental assessment method

Energie-Monitoring-Systems (EMS) vorhanden

Energie-Monitoring-Systems (EMS) in Planung

PDF Downloads

Geschäftsbericht 2011-2012

Geschäftsbericht 2011-2012 (8.34 MB)