Geschäftsbericht 2011-2012

EPRA
Performance Messung

Die EPRA (European Public Real Estate Association) hat in den letzten Jahren sogenannte Best Practice Recommendations im Bereich des Reporting, Accounting und der Corporate Governance von kotierten Immobiliengesellschaften entwickelt. Ziel ist es, die Vergleichbarkeit von Kennzahlen innerhalb der Immobilien-Industrie sicherzustellen. Züblin ist Mitglied von EPRA und weist mit dem vorliegenden Abschluss zum zweiten Mal die EPRA Performance Messungen aus. Dazu legt Züblin auch die Berechnung von weiteren unternehmensspezifischen Kennzahlen offen.

A.1 EPRA Earnings pro Aktie

A.1 EPRA Earnings pro Aktie
in Tausend CHF 1.4.2011 bis 31.3.2012 1.4.2010 bis 31.3.2011
     
Erfolg der Aktionäre der Züblin Immobilien Holding AG 3 304 –806
Anpassungen:    
Marktwertveränderung der Anlageliegenschaften 2 586 17 044
Ergebnis aus dem Verkauf von Anlageliegenschaften 2 807 –3 867
Laufende Ertragssteuern auf Ergebnis aus dem Verkauf von Anlageliegenschaften 1 0 850
Marktwertveränderung derivative Finanzinstrumente über die Erfolgsrechnung erfasst –474 687
Latente Ertragssteuern auf Anpassung zu EPRA Earnings 2 8 243 7 062
Anteile ohne beherrschenden Einfluss auf Anpassungen zu EPRA Earnings –330 1 693
EPRA Earnings 16 136 22 663
     
Durchschnittliche Anzahl ausstehende Aktien 59 165 446 59 111 806
EPRA Earnings pro Aktie 0.27 0.38

1Berechnet zum Referenzsteuersatz in der Schweiz 21,17% (Vorjahr 22,00%) und in Deutschland 31,11% (Vorjahr 31,11%).

2Auf Marktwertveränderung derivative Finanzinstrumente über die Erfolgsrechnung erfasst.

A.2 Liquiditätswirksamer operativer Erfolg

A.2 Liquiditätswirksamer
operativer Erfolg
in Tausend CHF 1.4.2011 bis 31.3.2012 1.4.2010 bis 31.3.2011
     
EPRA Earnings 16 136 22 663
Anpassungen:    
Laufende Ertragssteuern auf Ergebnis aus dem Verkauf von Anlageliegenschaften 1 0 –850
Latente Ertragssteuern auf Anpassung zu EPRA Earnings 2 –8 243 –7 062
Ertragssteuern 4 939 2 690
Liquiditätswirksame Ertragssteuern 0 –1 011
Abschreibungen 219 150
Vertragsabschlusskosten (Hypotheken) 418 995
Amortisationskomponente 2,0% Pflichtwandelanleihe Züblin France 618 617
Währungsdifferenzen –1 774 –1 954
Realisierte Währungsdifferenzen 2 569 945
Anteile ohne beherrschenden Einfluss auf obige Anpassungen –239 –515
Liquiditätswirksamer operativer Erfolg der Aktionäre 14 643 16 668
     
Durchschnittliche Anzahl ausstehender Aktien 59 165 446 59 111 806
Liquiditätswirksamer operativer Erfolg pro Aktie 0.25 0.28
     
Liquiditätswirksamer operativer Erfolg von Anteilen ohne beherrschenden Einfluss 1 984 6 752
Liquidtätswirksamer operativer Erfolg 16 628 23 420

1Berechnet zum Referenzsteuersatz in der Schweiz 21,17% (Vorjahr 22,00%) und in Deutschland 31,11% (Vorjahr 31,11%).

2Auf Marktwertveränderung derivative Finanzinstrumente über die Erfolgsrechnung erfasst.

B. EPRA Eigenkapital und EPRA Eigenkapitalquote

B. EPRA Eigenkapital und EPRA Eigenkapitalquote
in Tausend CHF 31.3.2012 31.3.2011
     
Anzahl ausgegebener Aktien 59 724 486 59 724 486
Anzahl eigener Aktien –749 877 –457 595
Total ausstehender Aktien per Bilanzstichtag 58 974 609 59 266 891
     
Eigenkapital der Aktionäre 281 987 312 487
Eigenkapital pro Aktie 4.78 5.27
     
Eigenkapital der Aktionäre 281 987 312 487
Anpassungen:    
Marktwert der derivativen Finanzinstrumente 1 43 461 24 031
Latente Steuern (netto) 2 17 212 15 377
EPRA Eigenkapital der Aktionäre 342 660 351 895
EPRA Eigenkapital pro Aktie (EPRA NAV per share) 5.81 5.94
     
EPRA Eigenkapital der Aktionäre 342 660 351 895
Anpassungen:    
Anteile ohne beherrschenden Einfluss 56 440 64 194
Marktwert der derivativen Finanzinstrumente der Anteile ohne beherrschenden Einfluss 1 10 627 6 797
EPRA Eigenkapital 409 727 422 886
Bilanzsumme 1 286 723 1 376 787
EPRA Eigenkapitalquote 31,8% 30,7%

1Die Summe dieser beiden Beträge entspricht der Summe der in der konsolidierten Bilanz ausgewiesenen lang- und kurzfristigen derivativen Finanzinstrumente.

2Diese Position umfasst sämtliche latente Steuern und entspricht dem Nettobetrag der in der konsolidierten Bilanz ausgewiesenen latenten Steuerguthaben und -verbindlichkeiten.

C. EPRA Triple Net Asset Value (NNNAV)

C. EPRA Triple Net Asset Value (NNNAV)
in Tausend CHF 31.3.2012 31.3.2011
     
EPRA Eigenkapital der Aktionäre 342 660 351 895
Anpassungen:    
Marktwert der derivativen Finanzinstrumente –43 461 –24 031
Latente Steuern (netto) –17 212 –15 377
Abweichung zum Marktwert der Hypotheken –29 629 –24 313
EPRA NNNAV 252 358 288 174
Anzahl ausstehender Aktien per Stichtag 58 974 609 59 266 891
EPRA NNNAV pro Aktie 4.28 4.86

D. EPRA Net Yield Disclosure

D. EPRA Net Yield Disclosure
in Tausend CHF 31.3.2012 31.3.2011
     
Anlageliegenschaften 1 206 143 1 282 030
Anpassungen:    
Renovationsprojekte –211 700 –21 806
Anlageliegenschaften zum Verkauf bestimmt –133 251 –20 223
Marktwert der vermietbaren Anlageliegenschaften ohne Transaktionskosten 861 192 1 240 001
Anpassungen:    
Bei Verkauf anfallende Transaktionskosten 32 418 48 380
Marktwert der vermietbaren Anlageliegenschaften mit Transaktionskosten (A) 893 611 1 288 381
     
Jahresmietertrag vermietbare Anlageliegenschaften (B) 56 066 84 905
Liegenschaftskosten –6 944 –8 920
Jahresmietertrag netto (C) 49 122 75 985
Anpassungen für Vermietungsanreize n.a. n.a.
“Topped-up” Nettoertrag (D) 49 122 75 985
     
EPRA Mietertragsrendite, brutto (B/A) 6,3% 6,6%
EPRA Mietertragsrendite, netto (C/A) 5,5% 5,9%
EPRA “topped-up” NIY (D/A) 5,5% 5,9%

E.1 EPRA Leerstandsquote monetär

E.1 EPRA Leerstandsquote 
monetär
in Tausend CHF 31.3.2012 31.3.2011
     
Geschätzter Marktmietertrag des Leerstands (A) 8 201 11 146
Geschätzter Marktmietertrag für das ganze Portfolio (B) 71 861 100 634
EPRA Leerstandsquote (A/B) 11,4% 11,1%

E.2 Züblin Leerstandsquote monetär

E.2 Züblin Leerstandsquote 
monetär
in Tausend CHF 31.3.2012 31.3.2011
     
Geschätzter Marktmietertrag des Leerstands (A) 8 201 11 146
Jahresmietertrag Soll für das ganze Portfolio (B) 71 749 97 770
Züblin Leerstandsquote (A/B) 11,4% 11,4%

PDF Downloads

Geschäftsbericht 2011-2012

Geschäftsbericht 2011-2012 (8.34 MB)